Montag, 27. September 2010

Review: p2 Face Base

Hallo meine Lieben,


Es tut mir leid, dass ich erst jetzt wieder zum bloggen komme!Ich musste am Wochenende arbeiten & war auch viel unterwegs und am Abend waren die Lichtverhältnisse so bescheiden, dass ich euch keine Fotos gemacht habe.Nun gut heute ist das Licht auch nicht viel besser, aber dennoch habe ich ein paar Fotos machen können :-)
Wie in der Überschrift geht es heute um 2 Produkte aus dem neuen p2 Sortiment.
Zum einen ist es die p2 perfect face!base.





Preis/Inhalt:
  • 3,95€
  • 20ml
Der Hersteller verspricht:
  • kaschiert Hautunebenheiten
  • verleiht dem Teint eine ebenmäßige Ausstrahlung
  • traumhaftes hautgefühl mit seidig zartem Schimmer
  • verlängert die Haltbarkeit des Make-ups

 Verpackung:
  •  Pumpspender




Auftrag/Farbe:
  • cremige, leicht Fluidartige Konsistenz
  • lässt sich gut verteilen
  • Rosige Farbe, leichter Schimmer




Geruch:
  • leicht chemisch



Fazit:
Also vorab muss ich sagen, dass ich die "alte" Face Base leider nicht habe.Eigentlich habe ich vorher auch keine Face Base benutzt, aber als das neue Sortiment da war musste die Face Base mit.Zum testen.Ich bin relativ zufrieden mit der Base, sie schimmert leicht, lässt sich gut auftragen.Die Foundation lässt sich danach auch gut auftragen.Ich habe das Gefühl das diese Base ganz leicht mattiert.Morgens aufgetragen hält das Make-up wirklich länger als üblich.Zwar nicht 12 Stunden lang aber mit sicherheit 5-6 Stunden länger als sonst.Ich bin echt zufrieden damit und habe sie bis jetzt jeden Tag verwendet.Der einzige Minuspunkt ist der Pumpspender.Dreht man den Deckel ab und schaut rein dann sieht es so aus:



Ahja, ich finde für so eine lange flasche ist der "hals" vom Pumpspender ziemlich kurz.Wie komme ich den an den restlichen Inhalt?Etwas umständlich muss man die Flasche auf den "kopf stellen" und dann pumpen?Hm ich weiß nicht.Also dies ist nicht so gelungen von p2!



Wie findet ihr die neue Face Base von p2 ??


Liebe Grüße,
Frl.Mops

Kommentare:

  1. vielen dank für die ausfürhliche review und die bilder.
    das stäbchen vom pumpspender ist wirklich sehr kurz, was haben die sich dabei nur gedacht?
    ich hab die base erstmal als pröbchen zuhause und werde sie noch testen =)

    liebste grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß nicht, ob es bei diesem Produkt jetzt so ist aber es kann sein, dass die Base so einen kurzen Hals hat, weil unten sozusagen ein zweiter Boden ist, der bei jedem Mal pumpen hoch geht. Also natürlich immer nur ein kleines Bisschen.
    Bei meiner Nyx Foundation ist das so.
    Dabei verliert man keine Produktreste weil alles hochgeschoben wird.

    Aber wie schon geschrieben, ob das hier bei der Base auch so ist weiß ich nicht, kann aber sein :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich trau mich sowas irgendwie nicht benutzen, da ich eh schon etwas unreine Haut habe und Angst habe das sowas meine Haut noch mehr pickelig macht ^^

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. @Sarah: Ja ich hatte die Vermutung auch, aber bis jetzt ist leider nichts passiert!Auf einmal kam nichts mehr raus und dann hatte ich den Deckel mal abgeschraubt tja und irgendwie tut sich da nichts :( Naja ich werde noch weiter probieren ansonsten ist es echt umständlich!

    AntwortenLöschen
  5. @Anna-Katharina: Vielleicht nimmst du dir dieses "Heftchen" erstmal mit (an den Aufstellern) Da ist nämlich eine Probe der Face Base drin.Dann kannst du es ja einfach mal ausprobieren und musst dir nicht direkt die ganze Flasche davon kaufen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das Review ^^ Ich hab zwar eine "base meines vertrauens" sozusagen XD Aber das mit den "Hautunebenheiten" hört sich sehr verlockend an... blöd nur dass ich hier bei mir nirgendwo p2 produkte in den geschäften finde D:

    @Anna-Katharina: bei Hautunreinheiten kann ich das Antibakterielle make-Up von Manhattan nur empfehlen :) Bei mir funktioniert das supi, ich zwar manchmal unreinheiten aber die werden perfekt abgedeckt und man hat nicht das Gefühl man sei irgendwie "zugekleistert"

    AntwortenLöschen