Mittwoch, 25. August 2010

Lidschatten mit - oder ohne Base ?!

Guten Abend meine lieben Leser,


Heute wollte ich euch zeigen, wie man einen Lidschatten durch bestimmte farbige Bases wirklich gut zur Geltung bekommt.Hierzu habe ich den Kiko Lidschatten Nr. 27 benutzt, denn er hat wunderschöne Grüne Glitzerpartikel, die ohne Base eigentlich unscheinbar aussehen!


*klick*






Ich musste mich erstmal durch meine Kajal- Stifte wälzen, denn nicht jeder Kajal ist für einen Untergrund als Basis für Lidschatten geeignet.Der Kajal muss etwas cremiger sein, damit der Lidschatten darüber auch gut haften kann.
Besonders geeignet finde ich die NYX Jumbi Eyeshadow Pencils oder die P2 Paradise Dream Eye Pencil.
Jedoch findet man auch im Standard Sortiment Kajalstifte, die geeignet als Untergrund sind.Zum Beispiel die Kohl Kajal Stifte von P2 oder der Black mania Kajal von Essence - nur als kleiner Tipp :-)


Für meinen Versuch habe ich mir 2 Kajalstifte ausgewählt:



Essence Kajal aus der "Crazy about colour" Limited Edition in der Farbe "04 crazy me"
Ein schönes blau-türkis und ein metallic finish!



NYX Jumbo Eyeshadow Pencil in der Farbe "black bean"
Schönes cremigens sattes Schwarz.


So sehen die beiden geswatched aus:

*klick*



So und nun die Kombination mit dem Kiko Lidschatten :





Ich hoffe ihr könnt etwas erkennen :-)
Generell muss ich sagen das ich das Ergebnis sehr schön finde!Man kann gut erkennen wie stark die Farbe herauskommt und dann auch noch unterschiedlich je nach dem welche Farbe die Base hat.
Besonders schön finde ich es, eine farbige Base zu verwenden um z.B. ein dunkleres AMU zu zaubern, die Farben sehen dann einfach viel satter und schöner aus!Aber auch hellere Farben kann man noch mehr erstrahlen lassen, z.B. mit einer weißen Base.


Wie sieht es bei euch aus?Benutzt ihr auch farbige Bases?Wenn ja welche?



Liebe Grüße,
Frl.Mops

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen